Mit einem äußerst wichtigen 1:0 (0:0)-Sieg auswärts im Derby gegen den SK Adnet, zeigten unsere Kicker nach dem 0:0 bei Austria Salzburg einen weiteren Aufwärtstrend. In einem äußerst kampfbetonten und intensiven Spiel siegte unsere Elf nicht unverdient aufgrund der größeren Effizienz. Christopher Mayer erzielte nach einem schnell vorgetragenem Angriff den Siegestreffer für unsere Elf. Die Adneter probierten in der Schlussphase noch einmal alles, konnten aber Goalie Damir Ramic nicht überwinden. Jetzt folgt am kommenden Samstag um 14.00 Uhr das Heimmatch gegen den SV Bürmoos. Nicht mit von der Partie wird Henry Diaz sein, der aufgrund einer gelb-roten Karte (bekam er, als er schon ausgewechselt wurde) ein Spiel pausieren muss.
Mit 0:7 kam unsere 1b-Mannschaft in Vigaun unter die Räder. Speziell in der zweiten Halbzeit fehlte die taktische Disziplin. Kommenden Samstag um 16.30 Uhr, wollen sich unsere Jungs gegen Türkücü rehabiliteren.